Gedenktafel zur Befreiung Erfurts durch die US-Armee enthüllt
Gedenktafel


Am 8. Mai 2020, dem Tag der Befreiung, wurde am historischen Ort in der Johannesstraße 160 im Beisein unseres Fraktionsvorsitzenden Michael Hose eine Gedenktafel zur Erinnerung an die Befreiung Erfurts durch US-amerikanische Soldaten enthüllt. Am 12. April 1945 trafen hier zwei amerikanische Einheiten in der Johannesstraße aufeinander.

Auch das Datum der Enthüllung der Tafel ist kein Zufall. Dieser bot gleichzeitig Anlass zum Gedenken an die Opfer des Krieges sowie des Nationalsozialismus. Wir verbinden das Gedenken mit dem Dank an die alliierten Soldaten, die Erfurt und Deutschland von der NS-Diktatur befreit haben.