Stadtentwicklung und Umwelt (StU)

Hier werden folgende Aufgaben und Themen beraten:

  • die vorbereitende und verbindliche Bauleitplanung;
  • alle Satzungen nach dem BauGB mit der Ausnahme von Erschließungsbeitragssatzungen;
  • die Stadtentwicklungsplanung, Verkehrsentwicklungsplanung, Umweltplanung sowie informelle Planungen
  • die Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbeirat.
  • die Fällanträge gemäß Baumschutzsatzung. Dazu ist der Ausschuss durch die Verwaltung rechtzeitig schriftlich in Kenntnis zu setzen; davon ausgenommen sind Baumfällungen aus Verkehrssicherungsgründen. Die Information ist Bestandteil der öffentlichen Sitzung. Baumfällungen, die mehr als 5 Bäume bzw. stadtbildende Bäume betreffen, sind im Ausschuss zu erläutern
  • Stellungnahmen zu Entwürfen der Rechtsverordnungen für geschützte Landschaftsbestandteile (§ 21 Abs.1 VorlThürNatG);
  • Stellungnahmen zu Entwürfen einer Rechtsverordnung über die Festsetzung von Wasserschutzgebieten im Rahmen der Anhörung der betroffenenKörperschaften des öffentlichen Rechts sowie der Träger öffentlicher Belange (§ 117 Abs.1 ThürWG);
  • Stellungnahmen der Stadt zu Rahmenbetriebsplänen im Range von Planfeststellungsverfahren nach dem Bergrecht;
  • die Offenlage von informellen Planungen;
  • städtebauliche und Architekturwettbewerbe;
  • Stellungnahmen zu Planfeststellungs- und Raumordnungsverfahren;
  • die Vergabe von Finanzmitteln aus den Bereichen Umwelt und Stadtentwicklung

Sachkundige Bürger

Sachkundiger Bürger Rocky Keutterling

Chmelik2019

Sachkundiger Bürger Rico Chmelik